logo_hs_ost

logo_hs_ost

Freitag, 17. Januar 2014

Briefe an Hausübungshefte

Endlich eine Methode, die hilft, dass Hausi-Hefte dort landen, wo sie nach Erledigung der Hausübung hin gehören - in die Schule!
Es hat sich gezeigt, dass ein persönlicher Brief an das Heft dieses veranlasst, sofort in die Schultasche zu wandern.
Leider kommen die Hefte so aber erst einen Tag nach dem Abgabetermin in der Schule an. Wir haben bisher noch keinen Weg gefunden, der zuhause Vergessenes fristgerecht in die Schule bringt. Vielleicht ein spezieller 3D-Drucker? Ein Beamer wie in "Raumschiff Enterprise"?
Wir warten auf revolutionäre Ideen!

Hier aber erstmal wirkungsvolle Briefe an Hausi-Hefte!

**********************************************
An
Hausübungsheft
Schreibtischstr. 139
5121 Krisi-Zimmer



                                                                                                           Tarsdorf, 14.01.2014
Liebes Hausübungsheft!

Ich hoffe, du hattest eine schöne Zeit da oben auf meinem Schreibtisch. Doch jetzt ist es endgültig vorbei mit dem Urlaub.
Ich bitte dich, dass du in der nächsten Zeit regelmäßig mich zur Schule begleitest. Dafür wäre ich dir sehr dankbar und auch meine Lehrerin würde sich sehr freuen.

Ich wünsche dir noch einen letzten schönen Urlaubstag!

Liebe Grüße
Kristina Aichinger

*********************************************************************************
Liebes Hausübungsheft!

                                                                                                                     Tarsdorf, 14.Jänner 2014

Sehr geehrtes Heft,
da Sie am 14. Jänner 2014 nicht pünktlich um 8:35 Uhr erschienen sind, möchte ich Sie freundlicherweise darum bitten, am 15.Jänner 2014 pünktlich um 7:40 Uhr zu erscheinen.
Ansonsten wird ein Minus angemerkt!

Das ist die letzte Warnung! Kommen Sie bitte pünktlich in das Klassenzimmer der Xx. Klasse, wo sie sehnlichst erwartet werden.
Dort werden Sie mitgenommen und kontrolliert.

Ich bitte Sie, diese Warnung ernst zu nehmen!


Mit freundlichen Grüßen
 xy

*****************************************************************

Kommentare:

  1. Ich finde, dass die Texte wirklich super geschrieben sind. Ich würde nie so gute Texte schreiben!

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich gute Texte so werden die Hausübungen bestimmt jeden Tag mit in die Schule kommen.

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Ich hab beim "Schmarn" gerne eine doppelte Portion "r", garniert mit einem "e". Dann ist´s nämlich erst ein echter "Schmarren". Wenn schon, denn schon!

      Löschen